Über Uns

Der ABKV (Augsburger Bildungs- und Kulturverein e.V.) wurde zur Förderung der persönlichen und sozialen Entwicklung von Menschen mit Migrationshintergrund in Augsburg gegründet. Der Verein finanziert sich ausschließlich von Mitgliedsbeiträgen und Spenden.

Das vordringliche Aufgabenfeld sieht der Verein in der Integration von Kinder und Jugendlichen mit Migrationshintergrund in die Kultur, Werte und Normen der Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland.

Die Arbeit des Vereins sieht folgendermaßen aus:

  • Die Schüler kommen nach der Schule in den Bildungsverein, und werden von unseren Betreuer zum Mittagessen in den Esssaal begleitet. Anschließend von unseren Nachhilfe Lehrkräften begrüßt und unterrichtet. Die Lehrkräfte sind angehende Lehrer/innen die sich noch im Studium befinden und schon hervorragende Eigenschaften besitzen.

  • Je nach Jahreszeit werden unterschiedliche Aktivitäten angeboten. Wichtig ist hier auch zu erwähnen, dass soziale Einrichtungen wie das Seniorenheim oder Krankenhäuser besucht werden. Außerdem geben wir den Jugendlichen die Möglichkeit ihre eigene Kultur kennen zu lernen. Dieses Angebot nehmen sie in Form von Seminaren war.

  • Kinder, die noch nicht die Grundschule besuchen, genießen in Form von Gedichten ihre Religion.

  • Die Einrichtung bietet den Muslimen unterschiedlicher Herkunft, die Predigt auch auf Deutsch zu genießen.

  • Fachreferenten halten in unterschiedlichen Themen Vorträge, die auch das aktuellste beinhalten. So wurden wie in der Vergangenheit über verschiedene Krankheiten Spezialisten als Referenten eingeladen.

  • Eine unser wichtiger Bestandteil unserer sozialen Arbeit ist, dass die Krankenhäuser und Haftanstalten in Form einer Betreuung besucht werden.